Flipboard – Magazin aus RSS-Feeds

image

image

Hier versuche ich gleich mehrere Dinge mit Andoid, die ich bisher nur mit iOS kannte:

1) Screenshots kann man mit Android 4 über das exakt gleichzeitige Drücken von „Power ein“ und „Ton leise“ anfertigen und dann in der App Galerie wieder finden.

2) Mehrere Bilder kann man auch mit der App WordPress in einen Beitrag einfügen. Ich vermute, dass sie untereinander angezeigt werden.

3) Das alles nutze ich für den Hinweis auf die auch auf iOS bekannte App Flipboard, mit der man sich sehr schöne Nachrichten-Magazine – u.a. aus den im Google-Reader abonnierten Feeds – zusammenstellen kann.

Advertisements

3 Gedanken zu „Flipboard – Magazin aus RSS-Feeds

  1. Grethe

    Obwohl ich bereits 2 Reader Apps und auch Current nutze, habe ich FlipBoard mal auf meinem HTC Android installiert und mich ein wenig vertraut gemacht. Wirklich gut. Besonders gefällt mir u.a. die Zusammenarbeit mit Readability. Man muß aber aufpassen und es ’schlank‘ halten denn sonst verbraucht die App unheimlich viel Akkuzeit. Werde also meine Blog-Abos weiter im G-Reader lesen und Flipboard primär für Nachrichten usw. nutzen. Die Handhabung und das Layout finde ich sehr gut.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Pingback: Stammtisch 04.2013 | tests

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s