PicasaWeb, Google+ und die Bilder

Im vergangenen Jahr habe ich fast nur noch mit dem Smartphone fotografiert. Die 8 Megapixel-Kamera hat eine für meine Ansprüche ausreichende Qualität und ist sehr handlich – und vor allen Dingen immer dabei! Ich möchte daher in den nächsten MobileWeb-Stammtischen zur Diskussion der Frage „Was mache ich eigentlich mit meinen Fotos“ anregen.

Hier schon einmal meine Antwort: Ich lade meine Fotos seit Jahren zu PicasaWeb hoch. Das Prinzip ist ganz einfach: Für jeden Monat ein Album, also z.B. 2012-11 und 2012-12, und dann die Bilder vom PC mit der App Picasa mit dem Web synchronisieren.

Da tauchen dann aber gleich ein paar weitere Fragen – und die erste Übung des Jahres 2013 – auf: Gibt es Unterschiede zwischen PicasaWeb und den Fotos bei Google+? Kann ich meine Fotos auch NUR mit meinem Tablet verwalten? Wie geht das mit dem Sofort-Upload bei G+? Unter welchen Bedingungen reicht der kostenlose Speicherplatz?

Ich wünsche einen schönen Start ins Neue Jahr, viele Kommentare zu diesem Post und Blogbeiträge zu euren Erfahrungen. Als weiteren Weg zur Kommunikation schlage ich Twitter und den Hashtag #hosiweb vor.

Advertisements

5 Gedanken zu „PicasaWeb, Google+ und die Bilder

  1. tora65

    Wie bringe ich meine Bilder vom iPhone auf den PC? Über die Apple iCloud wird das iPhone mit dem Tablet synchronisiert, was wunderbar in Sekundenschnelle funktioniert. Dies möchte ich nun auch mit dem PC probieren. Ich installiere die Apple iCloud für den PC, nach der Konfiguration die sehr verständlich erklärt ist erscheint das mir vom iPhone und Tablet bekannte Logo der Sonnenblume “ Fotostream“. Nach dem Neustart des PC und kurzer Wartezeit sind alle Fotos meines iPhone Fotostreams auch auf dem PC verfügbar. So habe ich mir das vorgestellt. Nun möchte ich die Freigabe eines einzelnen Fotos vom iPhone aus probieren. Das Foto wird auch sehr dekorativ mit einer Büroklammer angehängt. Freudig verschicke ich dieses eine Foto mit email Adresse an 2 Personen, in der Hoffnung alles richtig gemacht zu haben. Zu blöde, ich erhalte eine kurze Rückantwort auf ein email dass ich wohl über Weihnachten sehr kreativ war mit den gehäckelten Mützen für meine Enkelkinder, denn zu sehen war nicht nur dieses eine Foto, sondern der ganze Ordner, einschl. meines Apple accounts! Flux löschte ich die Freigabe, das wollte ich natürlich nicht. Und was habe ich falsch gemacht das fragt
    Marlit

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Horst Sievert Autor

      Ich bin mit diesem Post erst bei „Bilder bei PicasaWeb bzw. G+“ organisieren und denke „Immer schön der Reihe nach“ ;=).

      In einem der nächsten Posts schreibe ich etwas zu Apple und iCloud. Du hast bis dahin dann sicher schon mehr Erfahrungen gemacht.

      Gefällt mir

      Antwort
    1. Horst Sievert Autor

      Ja Alois, diese App PicasaCollage kenne ich auch von meinem iPhone. Doch ich finde das Uploaden dort nicht „so witzig“. Auf dem iPad habe ich mir die kostenpflichtige App Web Albums installiert, mit der ich dann sehr gut meine Bilder aus dem Photostream zu PicasaWeb hochladen kann.

      Doch was machst du, wenn du später Bilder im Ordner verschieben möchtest?

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s