WordPress auf dem iPad

20140202-200457.jpg

Bisher habe ich meine Artikel in den Blogs bei WordPress mit der App Blogsy erstellt, denn die App WordPress für das iPad war mir dann doch etwas zu spartanisch. Einziger Verwendungszweck bisher: Die Statistik war und ist echt gut!

Seit kurzem habe ich eine neue Version, die ich hier jetzt teste. Das Formatieren des Textes ist ok, auch Bilder kann man einfügen, wie das obige Beispiel zeigt. Wie das Verlinken klappt, teste ich hier mit der Website von Senioren-Lernen-Online. Leider muss man den Code händisch ergänzen, um den Link in einem neuen Fenster zu öffnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s