Apple TV – Fernsehen aus der Wolke

Diese kleine viereckige Box habe ich bereits 2 Jahre. Richtig eingesetzt dürfte sie ein wahrer Alleskönner sein, denn Audios, Bilder und Videos kann sie anzeigen – auf dem heimischen TV, aber auch auf einem Beamer. Ich spreche von der Apple TV genannten Box, von der die Gerüchteküche sagt, dass sie bald in der Version 4 auf dem Markt erscheinen soll. Bei mir fristet die Version 2 meistens ein Schattendasein, hat aber auch schon Sternstunden erlebt. Sie ermöglicht einen „großflächigen“ Blick auf viele in der sogenannten Cloud abgelegten Informationen und auf im selben WLAN angemeldete mobile Geräte.

Clouds

Ich habe die Box zunächst einmal mit meiner Apple ID bei iCloud und dann bei meinem WLAN angemeldet. Das ist mit der kleinen mitgelieferten Fernbedienung die erste – und fast letzte? – Herausforderung, denn für die Eingabe meiner Passwörter aus Buchstaben und Ziffern wäre eine „echte“ Tastatur schon sinnvoller. Für die weiteren Eingaben löst dann aber die App Remote dieses Problem.

Nach der Anmeldung bei YouTube, Vimeo, Google und Flickr kann ich jetzt auch sehr schnell auf meine dort gespeicherten Bilder und Videos zugreifen und diese meiner Familie und meinen Gästen auf dem Fernseher – und nach etwas Aufstellarbeit auch auf dem Beamer – präsentieren. Das geht natürlich auch mit gekauften bzw. ausgeliehenen Videos, was ich allerdings nur getestet habe.

AirPlay

Diese interessante Möglichkeit kommt dann spätestens zum Einsatz, wenn ARD oder ZDF nur Fußballspiele übertragen und Sport 1 das für mich wichtigere Handballspiel wegen erwarteter niedriger Zuschauerzahl nur im Internet anbietet. Ich starte die Übertragung die App Safari auf dem iPad und schalte dann mit AirPlay auf meinen AppleTV, um mir mein eigenes SportTV anzusehen. Das geht dann natürlich nicht nur über den Fernseher, sondern auch über den Beamer. Ganz wichtig für ein privates Gemeinschaftserlebnis!

Mit diesem AirPlay lassen sich alle Aktivitäten, die man auf iPhone oder iPad durchführt, auf Fernseher oder Beamer spiegeln. Das ist natürlich besonders spannend, wenn nach der Ferienzeit mehrere Mitglieder der Familie ihre Erlebnisse vom eigenen mobilen Gerät präsentieren wollen. Das geht natürlich auch in Projekttreffen, wie ich hoffentlich zum Monatsende erleben kann, wenn SLO ein internationales Meeting in Kiel organisiert. ;=).

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Apple TV – Fernsehen aus der Wolke

  1. aloisbrinkmann

    Wir nutzen die TV Box um unsere eingestellten Video`s anzuschaun. Mit dem I phone lassen sich Fotos schnell auf dem TV beamen . Haben wir einen Film verpaßt steuern wir vom I pad 4 die Mediathek an und schaun diesen dann über Apple TV auf den 106m großen HD – Plasmaschirm. Wie ich lesen konnte kommt Apple TV mit neuer Fernbedienung.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s