Speicherplatz – Grenzen sind erkennbar

Beim letzten Softwareupdate war mir das Problem schon schmerzhaft vor die Augen geführt worden: Das Update kann nur durchgeführt werden, wenn ausreichend Speicherplatz vorhaden ist! Klar mein iPhone ist schon über 2 Jahre im Einsatz. Aber warum benötige ich jetzt nur mehr als 16 GB? Bedeutet das bei einer Neuanschaffung weitere etwa 100 €?

Zunächst einmal rate ich zu einem Blick unter >Einstellungen >Allgemein >Benutzung. Dort wird zunächst das kleine Symbol „Laden“ kreisen, dann wird aber ganz eindeutig angezeigt, welche Anwendungen hier den Speicherplatz belegen. Bei mir waren nur 976 MB verfügbar, aber 12,3 GB belegt. Erste Erkenntnis: Es stehen nur rund 13 GB von den gekauften 16 GB für Apps und deren Daten zur Verfügung, den Rest benötigt iOS!

Zweite Erkenntnis: Ich muss mir die Speicherfresser einmal näher ansehen. Benötige ich eigentlich die App Navigon, wo ich doch so stolz auf mein neues Navi im Auto bin? Muss ich meine Fotos und Videos denn auch noch auf dem iPhone speichern, wo ich diese doch auch in der Cloude speichere? So habe ich Schritt für Schritt aufgeräumt und gelöscht und gelöscht.

Jetzt sind schon 2,7 GB verfügbar – bis zu nächsten Saubermachen ;=).

 

Advertisements

5 Gedanken zu „Speicherplatz – Grenzen sind erkennbar

  1. Helga Schwab

    Ich habe bei meinem Android-Gerät nachgeschaut und hier unter >Einstellungen >Drahtlos und Netzwerk >Datennutzung bemerkt, Google-Dienste mit 15,78 KB wären dort ausgereizt, Facebook mit 14,07 KB fast belegt … Ich frage mich schon seit längerem, was bedeutet das. Unter „Speicher finde ich: Gesamtspeicherplatz 11,66 GB, Verfügbarer Speicherplatz 6,03 GB ?????

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Horst Sievert Autor

      Ich denke, Helga, du hast ein Smartphone mit 16 GB Speicherplatz, davon kannst du 11,66 GB selbst nutzen (Rest ist für Android). Von deinem Speicherplatz hast du rund die Hälfte genutzt. Wie sich das verteilt, kannst du irgendwo unter >Einstellungen bei den Apps sehen. Aber das Problem kommt ja erst später – in ein paar Jahren ;=).

      Das mit der Datennutzung ist ein anderes Thema. Dort wird dir angezeigt, wieviel Daten du übertragen hast, wenn du NICHT im WALAN bist. Das ist schon interessant, da je nach Vertrag ab einem bestimmten Datenvolumen, z.B. 200 MB, die Geschwindigkeit gedrosselt wird.

      Gefällt mir

      Antwort
  2. aloisbrinkmann

    Ich mußte schon einige Apps auf dem ipad4 löschen um Platz zu schaffen. Speicherfresser sind Fotos und Kamera 3.9 Gbyte I movie 1,6 Gbyte Atlas 1,5 Gbyte…. Da hilft nur eins auslagern. Ob diese Daten dann in Jahren noch intressant sind, wage ich zu bezweifeln. Audiokassetten und VHS Videos habe ich mittlerweile entsorgt…

    Gefällt mir

    Antwort
  3. marlit

    Ja, Horst da hast Du ein interessantes Thema angesprochen. Alleine WhatsApp belegt 37,2 MB, Dokumente & Daten belegen bei mir 153 MB.ich möchte trotz THREEMA jedoch die App nicht löschen sondern nur die Daten. hatte ich bis dato auch noch nicht überlegt. Vielen Dank für diese Info!

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s