PhotoSync – Bilder/Videos übertragen

Vor ein paar Tagen habe ich hier bereits einige Möglichkeiten zur Lösung der Frage „Wie bekomme ich meine Bilder/Videos von A nach B und umgekehrt?“ skizziert. Da ich dort von der Wiederentdeckung von PhotoSync schreibe, habe ich dieses dann gleich einmal auf meinen iOS- und Android-Geräten, aber auch auf dem Windows-PC getestet. Hier ein kleiner Erfahrungsbericht.

iOS

Im App Store kann man sich die z.Z. aktuelle Version 2.2 der App PhotoSync für 2,99 € laden und installieren. Nach dem Start bekommt man dann eine Übersicht aller auf iPhone bzw. iPad vorhandenen Bilder/Videos. Je nach Einstellung (zwei Pfeile unten links) kann man diese sehr schön anzeigen oder auswählen.

Die Übertragung von/zu Computer und Telefon/Tablet ist vorinstalliert. Es gibt aber auch eine große Zahl weiterer denkbarer Ziele, die allerdings erst eingerichtet werden müssen (Zahnrad rechts unten). Mir gefällt hier die Verbindung zu Dropbox, Flickr und Google+/Picasa.

Hat man Dateien ausgewählt, kann man sie von/zu anderen Geräten übertragen (roter Kreis mit Pfeilen rechts oben, Senden/Empfangen und Zielorte über Auswahlfenster)

Übrigens: Wem das dunkle Layout nicht gefällt, der kann über das bewusste Zahnrad rechts unter auch ein helles Theme wählen. Dort kann auch die Sortierung so wie von Apple gewohnt auf „das letzte unten“ eingestellt werden, denn sonst erscheint das neueste Bild immer oben.

Android

Im Play Store gibt es die App PhotoSync kostenlos, allerdings mit Werbung. Durch In-App-Kauf lässt sich diese Werbung für 1,49 € abstellen. Die grundsätzliche Handhabung gleicht der iOS-App. Doch ist z.Z. in der Version 1.0 nur die Übertragung von Bildern/Videos zwischen Computern und Telefon/Tablets möglich. Die Übertragung zu weiteren Zielen, wie bei iOS, ist geplant.

Windows/Mac

Für die Laptops/Desktops kann man das erforderliche Programm kostenlos von der PhotoSync-Site laden. Nach der Installation und dem Start auf meinem Windows-PC erscheint rechts unten ein Fenster, in das ich die zu übertragenden Dateien schieben kann. Vor der Übertragung muss das Ziel-Gerät und ein Ziel-Ordner in einem sich öffnenden Fenster auswählt werden, um dann die Dateien relativ schnell zu übertragen.

Fazit

Diese Angebote sind insgesamt eine runde Sache, bei der mir besonders die Zusammenarbeit zwischen den mobilen Welten iOS/Android und von diesen mit MacOS bzw. Windows gefällt.

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „PhotoSync – Bilder/Videos übertragen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s