iPhone-Kamera – Automatik aus oder ein?

Die als Standard auf dem iPhone vorhandene Kamera wird regelmäßig aktualisiert. Selbst auf meinem etwas betagten iPhone 4S kann ich damit recht ordentliche Fotos aufnehmen. Mit speziellen Kamera-Apps bekommt man aber doch einige interessante Zugaben, wie z.B. das hier beschriebene Breitband-Format. Die meisten „Knipser“ werden sicher mit der Standard-App glücklich werden, wenn sie eine interessante Kleinigkeit kennen und nutzen, die AE/AF-Sperre.

Zunächst einmal sollte man wissen, dass sich gezielt ein bestimmter Bereich des geplanten Fotos scharf stellen lässt. Dazu tippt man einmal kurz auf diesen Bereich und der AF (=auto focus) stellt das Motiv scharf und die Belichtung wird über AE (=auto exposure) automatisch an diesen Bereich angepasst. In der Regel konzentriert sich sonst die Automatik auf die Bildmitte. Mit dieser Technik lassen sich ganz bewusst besondere Bereiche herausheben, z.B. eine schöne Blüte in dem Blumenstrauß. Mit etwas Übung gelingt es auch, den anderen Bereichen eine gewisse Unschärfe zu geben.

Leider reagiert die AE/AF-Automatik oft bereits auf das kleinste Wackeln von Kamera oder Motiv, was besonders bei Portrait- oder Nahaufnahmen sehr unangenehm ist. In dieser Situation hilft dann die AE/AF-Sperre, die man durch ein 2 Sekunden langes Tippen auf den gewählten Bereich einschaltet. Nach den 2 Sekunden blinkt der gelbe Rahmen um den Bereich kurz auf und es erscheint das Symbol AE/AF-Sperre. Ich nutze diese Sperre z.B., wenn ich die quirrlige Hummel auf der Blüte aufnehmen möchte.

Die Sperre wird übrigens durch erneutes kurzes Tippen wieder ausgeschaltet. Außerdem geht diese Technik auch, wenn man mit der iPhone-Kamera Videos aufnimmt. Aber das sollte ruhig jeder einmal selbst testen, denkt HoSi.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „iPhone-Kamera – Automatik aus oder ein?

  1. Pingback: Rückblick – “tests” im Juni | tests

  2. Pingback: Blogbilder mit iPhone aufnehmen | tests

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s