Speedtest – Internet, TV und Telefon

Eigentlich hätte mir als „Alt-Techniker“ das ja klar sein müssen. Auch bei den Mb/s des DSL-Zugangs gilt „Von nix kommt nix!“, d.h. über meine Kupferleitung gehen nicht mehr als die gebuchten maximalen 16 Mb/s. In der Praxis sind es eher weniger, wie ich hier bereits festgestellt hatte. Aber gestern aber waren nicht nur die Fußballspiele etwas lahm, sondern auch mein parallel zum TV genutzes Internet.

Tatsächlich zeigte die App Speedtest auf meinem iPad gerade einmal 3 Mb/s. Dabei waren es am Vormittag noch über 11 Mb/s gewesen. Sollte die liebe Telekom, da auf der Bremse stehen und meinen Zugang ausbremsen, weil wegen der Fußball-Übertragungen nicht genug Kapazität vorhanden ist? Irgendwie konnte ich mir das nicht denken.

Logisch wäre eigentlich, dass mein Zugang nicht mehr als diese rund 11 Mb/s vom Vormittag hergibt. Wenn ich also jetzt noch Entertain über den TV nutze und meine Frau telefoniert, geht das alles von dieser Datenübertragungsrate ab. Das ist halt der Preis für diese neue Triple-Lösung: Internet, TV und Telefon. Alles über eine Leitung.

Ich habe dann den Media-Receiver ausgeschalte und erneut den Speedtest angeworfen und siehe obigen Screenshot: Jetzt waren es wieder fast 11 Mb/s. Nachdenken und testen vor dem Ärgern lohnt sich also doch, denkt HoSi.

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Speedtest – Internet, TV und Telefon

  1. aloisbrinkmann

    Ich habe die App Speedtest von OOIKLA mal installiert. Herunterladen 6.85 Hochladen 1.94 Ping 38. In Lingen warten wir jetzt auf das schnelle Internet. Den neuen Speedport Router haben wir schon gekauft und telefonieren damit über das Internet.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Horst Sievert Autor

      Ich denke, mit diesen Zahlen kannst du schon recht flott im Internet surfen – es sei denn es sind zu bestimmten Zeiten weniger Mb/s. Noch schnellere DSL-Anschlüsse sind m.E. nur interessant, wenn man darüber TV in HD-Qualität sehen möchte. Z.B mit dem Angebot „Entertain“ von Telekom.

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Pingback: Rückblick – “tests” im Juni | tests

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s