Mimi – Hörtest mit dem iPhone

Ergebnis: Höralter

Ergebnis: Höralter

Das Ergebnis gefällt mir schon einmal: Der 15minütige Test mit der App Mimi – Hearing Test Suite sagt, dass ich erst 47 bin. Gilt zwar nur für die Ohren, aber immerhin! Auf der Website des Startups, dem wir diese App verdanken, erfahre ich leider auch nicht die Ursache dieser Verjüngung. Das hält mich aber nicht vom Schreiben meiner Testerfahrungen ab.

Zum Test startet man also die App Mimi, folgt dem – englischsprachigen – Rat zum Nutzen der iPhone-Ohrhörer und macht innerhalb einer Minute einen Schnelltest. Dazu wird man aufgefordert durch Drücken der Tasten „left“ und „right“ zu sagen, auf welchem Ohr man einen der unterschiedlichen Töne hört. Wer schon einmal beim HNO-Arzt war, wird sich an so etwas erinnern. Mein Höralter war danach 52 bis 62 Jahre und ich wurde für weitere Details um Registrierung mit meiner eMail gebeten.

Der folgende präzisere Test dauert etwa 15 Minuten. Die Ohren werden nacheinander mit unterschiedlich hohen und unterschiedlich lauten Tönen von unterschiedlicher Dauer versorgt. Durch Knopfdruck muss man bestätigen, wie lange man etwas hört. Dabei sollte man sich schon in einen ruhigen Raum begeben – meine 100jährige Standuhr hat mich zu Beginn schon etwas irritiert ;=). Nach den ersten Frequenzen konnte ich dann aber auch relativ leise Tonfolgen wahrnehmen. Sollte das zu meinem „jugendlichen Ergebnis“ geführt haben?

Insgesamt liefert diese App informative Ergebnisse. Sie sollte uns aber bei Unsicherheiten nicht von einem Besuch des Arztes abhalten, denkt HoSi.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s