WordPress – Medien in Blogbeiträgen

wordpress-medien

Meine letzten Beiträge zeigen, dass ich eine Möglichkeit von WordPress entdeckt habe: Man kann zu einem Beitrag aus dem Editor über den Knopf „Dateien hinzufügen“ nicht nur Bild-Dateien hinzufügen. Auch Tweets, Videos aus YouTube und andere Dinge aus dem Web, von denen man den URL hat, lassen sich relativ einfach in einen Blogbeitrag einbinden.

Hier einer meiner letzten Tweets:

Beim Testen merkt man schnell, dass eigtentlich nur sie Sache mit den Tweets interessant ist. Das sollte man aber ruhig einmal ausprobieren, denkt jedenfalls Hosi.

Advertisements

2 Gedanken zu „WordPress – Medien in Blogbeiträgen

  1. Ursula Fritzle

    Ich finde das Einfügen von Tweets auch gut. Bei mir ist keine Audiowiedergabeliste. Im klassischen Editor geht das mit den Tweets sehr gut, suchen und mehrfach auswählen usw.

    In Deinem Lieblingseditor in bleu sieht das bei mir anders aus und wie ich finde brutalstmöglichst gekürzt: „Erstelle Galerie“ und „Per URL einfügen“. Das heißt, der unerfahrene Benutzer muss hier wohl ahnen, dass „Per URL einfügen“ auch ein Tweet oder sonstwas sein kann? Suchen geht da gar nicht? Mehrfach einfügen auch nicht.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Horst Sievert Autor

      Dja, dass das in dem neuen hellblauen Editor wieder alles anders ist, habe ich auch erst bemerkt, als ich einen Schreibfehler korrigieren wollte. Das mit den Tweets ist im alten Editor wirklich sehr komfortabel gelöst.

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s