IFTTT – Rezepte für das Internet

Screenshot iOS-App IF by IFTTT

Screenshot iOS-App IF by IFTTT

Im Prinzip bin ich ja kein Freund von Automatismen, aber meine mit dem iPhone gemachten Fotos lade ich auch automatisch in die Cloud. Man sollte ja keine Prinzipien haben ;=). Und weil das so ist, habe ich denn heute endlich die App IF by IFTTT etwas näher untersucht. Ich nutze jetzt ein paar Rezepte, um bei Google Drive alle Twitterbeiträge mit dem Hashtag #slomobile und auch die Beiträge aus diesem Weblog zu sammeln. Bilder, wie den obigen Screenshot sollen auch automatisch in dem Album Screenshots auf meinem iPhone landen.

Bei dem Dienst IFTTT handelt es sich um ein Angebot, dass mit Rezepten nach dem Motto if this than that (wenn dies, dann das) arbeitet. Dazu registriert man sich aus dem Browser oder die App IF über Sing Up, d.h. man verrät einmalig seine eMail-Adresse, bestätigt dort die Registrierung und kann dann seine Rezepte erstellen.

Bleiben wir bei obigem Beispiel: Ich twittere relativ viel, so z.B. auch alle Beiträge für meine Stammtische bei Senioren-Lernen-Online. Bei Twitter findet ich später dann alle Tweets dazu unter #slomobile. Es wäre natürlich schön, wenn ich eine kleine Tabelle hätte, aus der ich nach ein paar Monaten in der Vorbereitung auf das nächste Treffen sehen könnte, was ich dort so getwittert habe. Das Rezept dazu sieht so aus:

WENN ein neuer Tweet von @hosi1709 mit dem Hashtag #slomobile vorliegt, DANN schreibe eine neue Zeile in eine Tabelle bei Google Drive.

Oder in den Worten der App IF:

IF new tweet by @hosi1709 with hashtag #slomobile, THEN add row to spreadsheet in horst.sievert@gmail.com’s Google Drive

Mit dieser Automatik tauchte bei mir dazu dann gleich die Nächste auf: Warum bekomme ich nur meine Tweets und nicht alles, was unter #slomobile erscheint? Das geht natürlich auch! Und schon hatte ich ein weiteres Rezept erstellt.

Das alles klappt natürlich nur, wenn man sich vor dem Erstellen der Rezepte aus der App bei den betroffenen Diensten anmeldet. Im Beispiel bei Twitter und Google Drive.

Ich spare mir hier weitere Zeilen und wünsche viel Spaß beim Erstellen eigener Rezepte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s