Polar Loop – Motivation ist alles!

Polar Loop, Foto Horst Sievert

Polar Loop, Foto Horst Sievert

Zuletzt habe ich hier über meine Erfahrungen mit dem Fitnesstracker Polar Loop berichtet. Zu diesem kurzen Bericht regt mich jetzt die Aussage meines Enkels an, der gerade zu einem Ferienbesuch bei Oma und Opa ist: Cool, so einen wünsche ich mir zum Geburtstag! Na, mal sehen, was dann im November wirklich auf der Wunschliste steht ;=). Sollte er so ein cooles Armband einmal nutzen oder nicht nutzen, wird er sicher wie ich feststellen: Motivation ist alles.

Ich verrate daher hier einen Motivations-Trick, der eigentlich ganz einfach ist:

  • Lege dein Ziel fest, also z.B. täglich 8.000 Schritte. Das lässt sich als Minimum beim Polar Loop einstellen. Echte Sportler dürfen gerne auch mehr.
  • Suche dir einen Partner, der auch den Wunsch nach regelmäßiger Bewegung hat und dir jeden Morgen seine Erfolge per Twitter zum Frühstück serviert.
  • Da ihr sicher unterschiedliche Ziele habt, solltet ihr euch auf einen Faktor einigen. So wird jeder herausgefordert und Vergleiche sind möglich.

Das war es schon, und die unverständlichen Tweets von @hosi1709 sind etwas klarer,
hofft HoSi.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Polar Loop – Motivation ist alles!

  1. Pingback: Mein Fitness Tracker | magucken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s