Archiv des Autors: Horst Sievert

Über Horst Sievert

Ich bin einer der Organisatoren von Senioren-Lernen-Online

Mobiles Web 12.2017 – 3D-Druck und Notfälle

9625A80C-2912-42C2-AB52-CB4CF35EED44

Heute früh gab es wieder einen Stammtisch Mobiles Web bei SLO. Wir hatten uns wieder auf eine  Videokonferenz mit ZOOM geeignet und haben und nicht nur über das Mobile Netz ausgetauscht. Hauptthemen waren der 3D-Druck und der Notfall.

Weiterlesen

Advertisements

Senior Sensor – Selbstbestimmung über Netzwerk

55757086-837F-47BB-806D-E026B3039C09

Senior Sensor, Modell Typ 3

Auch in diesem Blog habe ich mehrfach über den von Senioren-Lernen-Online (SLO) als Prototypen entwickelten Senior Sensor berichtet. Ziel ist es, Älteren ein selbstbestimmtes Leben in vertrautem Umfeld zu ermöglichen und dieses über ein soziales Netzwerk abzusichern. Dabei kann ein kostengünstig aus Standardbauteilen erstellter Sensor helfen. Im folgenden Beitrag beschreibe ich die von mir erprobte und favorisierte Lösung.

Weiterlesen

Mobiles Web 11.2017

 

Unser gestriger Stammtisch bei SLO in Sachen mobiles Web war diesmal gar nicht so mobil, denn wir haben Zoom, eine interessante Lösung für Videokonferenzen, etwas intensiver getestet. Unsere Erfahrungen:

  • Tolle Lösung für unseren Online-Stammtisch, da alle Teilnehmer, wenn sie die Desktop-Version nutzen, sich gegenseitig die Nutzung von auf iPhone/iPad neu entdeckten Apps zeigen und erklären können!
  • Mit der Einschränkung „für mehr als 2 Teilnehmer nur kostenlos für 40 Minuten“ können wir leben.
  • Das Whiteboard, auf dem man zeichnend erklären kann, müssten wir allerdings noch genauer erkunden, um es vielleicht zu erobern.
  • Neben der Desktop-Version gibt es auch für eine App Zoom für die mobilen Geräte, die ggf. noch erprobt werden sollte.

Das nächste Treffen ist für den 12.12.2017 10:00 mit dem Thema 3D-Druck geplant. Ich werde wieder mit Zoom einladen, denkt HoSi.

Weiterlesen

3D-Druck – Aller Anfang ist schwer

5E38B421-34EC-4479-96EF-1C647288D422

Den ersten Anlauf habe ich vor ein paar Jahren anläßlich eines MOOCs zum Basteln mit Kindern und Jugendlichen gemacht und dann wieder verworfen. Jetzt stoßen mich Marlit mit dem Beitrag Das FREILab und Uta mit dem Wunsch nach einem Gehäuse für den Senior Sensor wieder drauf. Man sollte sich wohl doch etwas näher mit dem Thema 3D-Druck beschäftigen! Gesagt, getan und schon gibt es die Datei für einen kleinen Schlüsselanhänger (siehe obigen Screenshot). Der Weg ist natürlich etwas länger, deshalb der Reihe nach.

Weiterlesen