Archiv der Kategorie: Sonstiges

Mein weibliches Smartphone 

Dass ich mich seit kurzem mit Siri, der sympatischen Stimme meines iPhones, unterhalte, habe ich schon berichtet. Als mir einer meiner Söhne zum Geburtstag unbedingt eine schwarze Schutzhülle für das Smartphone schenken wollte, habe ich nur gestutzt. Ich finde diese Dinger nämlich irgendwie etwas klobig und habe wohl bisher das Glück gehabt, dass mein iPhone immer schön in meinen Händen – oder eben in der Hosentasche – geblieben ist. Zwei Erlebnisse machen mich jetzt dann aber doch nachdenklich. Weiterlesen

Cyberkriminalität – Mehr als Vorsicht ist erforderlich!

Phishing-eMail

Phishing-eMail

Seit ein paar Tagen bin ich durch diesen Beitrag wieder etwas mehr auf die Gefahren durch die Nutzung von Computer und Internet – kurz Cyberkriminalität – aufmerksam geworden. Wir alle sind mit den Problemen sicher schon konfrontiert worden, z.B. wenn wir von „unserer“ Online-Bank per eMail zur Verbesserung der Qualität aufgefordert wurden und als erstes unsere persönlichen Zugangsdaten eingeben sollten. Mein erster Gedanke beim Lesen des Beitrags war, was ein Forum hier bewirken kann. Die Problematik ist sicher komplexer als ich als Laie sie mir vorstellen kann.

Weiterlesen

Telekom-Hilfe – Irritationen mit App Sprachbox

Als Nutzer eines VoIP-Telefons der Telekom habe ich mich sehr oft über die dort automatisch installierte Sprachbox geärgert. Sie informiert entweder unmittelbar nach einem verpassten Anruf über diesen oder erst nach Tagen. Da war dann die App SprachBoxPro eine große Hilfe, denn ich konnte ganz einfach wenn ich es wollte auf dem iPhone nachsehen, ob und wann jemand angerufen hat – bis ich mir ein neues iPhone zugelegt hatte. Doch der Reihe nach.

Weiterlesen

Kommunikation – Facebook für Ältere, WhatsApp für die Jugend?

In den letzten Wochen lese ich immer wieder vom baldigen Sterben der Social Media Plattformen, wie Facebook und Google+. Einige Berichterstatter machen den Rückgang von Nutzern daran fest, dass sich die Jugend vom Alter distanzieren möchte und deshalb die Plattformen verlässt.

Mich veranlasst das zu einer ganz persönlichen Selbstbetrachtung. Als neugieriger Mensch bin ich am Geschehen rund um Computer und Internet interessiert und probiere gern einmal etwas aus. So auch seit 2007 Facebook, seit 2008 Twitter, seit 2010 WhatsApp und seit 2011 Google+. Testen ist die eine Sache, doch wie sieht es mit dem aktiven Nutzen aus?

Weiterlesen

Vernetztes Wohnen – Vertraute Technik hilft!

Ja, das wünsche ich mir auch: Moderne Technik hilft Älteren dabei, auch im Alter ihre Selbstständigkeit zu behalten. Nein, das möchte ich nicht: Das gesamte Wohnumfeld wird, wie in diesem Beispiel geschildert, verändert. Ich mag mich nicht mehr so entscheidend ändern. Aber wie denn?

Weiterlesen