Schlagwort-Archive: IoT

LoRaWAN – Suche nach Gateways

830E2313-7943-4207-A117-08D3B0D7C319

Gateway, der Zugang zum LoRaWAN

Versuch macht klug, sagt man ja. Gerade erlebe ich diese Volksweisheit bei meinen Experimenten mit dem LoRaWAN, also dem Netz mit den langen Reichweiten. Unter LoRaWAN – Offenes Netz für IoT habe ich bereits über meine ersten Schritte mit dieser für mich neuen Technik berichtet. Die weiteren Schritte behindert jetzt vorerst eine Lücke im Netz: Es fehlen Gateways in meiner Umgebung!

Weiterlesen

Advertisements

LoRaWAN – Offenes Netz für IoT

B43FBF11-2BCA-4117-BB58-A577319C81F9

The Things Node, ein mobiler Sensor für LoReWAN

Die Überschrift schreckt sicher manchen eher ab, denke ich, aber Technik hat nicht immer einprägsame Namen. Dieses LoRaWAN (=Long Range Wide Area Network) beobachte ich seit etwas mehr als 1 Jahr. Es könnte der durch Senioren-Lernen-Online erdachten Idee des SeniorSensors zum Durchbruch verhelfen. Man würde diese Sensoren nämlich wirklich mobil und unabhängig vom heimischen WLAN (=Wireless Lokal Area Network) machen. Im folgenden meine ersten Schritte in einem bisher unbekannten Terrain.  Weiterlesen

Funksteckdosen – NodeMCU und 433 MHz

Funksteckdosen mit DIP-Schalter, Foto HoSI

Funksteckdosen mit DIP-Schalter, Foto HoSI

Seit etwa zwei Jahren schleiche ich im Bauhaus an diesen Sets mit Funksteckdosen vorbei. Eigentlich wollte ich mir so etwas bereits bei der Neuanschaffung der  LED-Lampen für den Fernseher zulegen, aber irgendwie wollte ich lieber etwas mit einer App für mein Smartphone. Jetzt haben wir Oldies von Senioren-Lernen-Online – Uta und ich – mit etwas Mühe eine Ersatzlösung gefunden. Doch der Reihe nach.

Weiterlesen

In eigener Sache – Alles nur wegen IoT?

Meine Familie trägt es mit Fassung und bei Senioren-Lernen-Online könnte es mir zukünftig durchaus helfen – mein Basteln mit diesen kleinen Geräten, dem Arduino, dem Raspberry Pi oder dem NodeMCU und dem ESP8266. Aber wozu nur diese technische Spielerei? Müssen wir das auch lernen, wurde ich vor Kurzem gefragt. Meine Antwort: Ja und nein, denn der Grund ist das  Internet der Dinge – kurz: IoT vom Internet of Things – und ich kann nur ahnen, was da auf uns zukommt.

Weiterlesen