Schlagwort-Archive: NodeMcu

Basteln im Advent – Alarmanlage

Bereits im vergangenen Jahr habe ich in der Adventszeit mit Teilen aus einem Adventskalender von Conrad gebastelt. Im ablaufenden Jahr haben wir von SLO uns intensiv mit dem Board NodeMCU und diversen Sensoren beschäftigt. Das Ergebnis ist das eBook Senioren nutzen Mikrocontroller mit einem Vorschlag für private Hilfe-Netzwerke. In diesem Dezember wollten wir dem SLO-Stammtisch Mobiles Web jetzt Ergebnisse aus dem aktuellen Conrad-Adventskalender IoT zeigen.

Weiterlesen

Hilfe über kleine private Netze

Temperaturkurve bei ThingSpeak, Foto HoSi

Temperaturkurve bei ThingSpeak, Foto HoSi

Der Titel des SLO-eBooks Senioren nutzen Mikrocontroller lässt technische Spielereien vermuten. Für mich ist das auch ein wesentlicher Schwerpunkt. Die Leser werden aber schnell merken, dass mit Beispielen für kleine private Netze auch ein ernsterer Hintergrund angesprochen wird. Wir beschreiben, wie von Temperatursensoren erfasste Daten auf den Plattformen ThingSpeak und Blynk hinterlegt und beobachtet werden können. Jetzt taucht die Frage auf, warum wir nicht auch den Weg über Twitter gehen.

Weiterlesen

Programmieren 08.2016

Meine Ausführungen über Erfahrungen hier in diesem Blog sind z.Z. „überschaubar“. Das hat mit der Ferienzeit und den Enkeln zu tun, aber auch mit der Erstellung des eBooks „Senioren nutzen Mikrokontroller“, an dessen Erstellung ich beteiligt bin. Heute gab es daher im Stammtisch bei SLO Folgendes:

  • Eine kurze Info zu eben diesem eBook, dass sich gerade in der Endredaktion befindet. Mit Johannes hat sich ein weiterer kritischer Leser angesagt. Schon einmal danke im Vorraus.
  • Wir machen im eBook u.a. den Vorschlag, die Daten eines Temperatursensors und eines Bewegungsmelders bei ThingSpeak zur Beobachtung und damit Hilfe für Senioren zu veröffentlichen. Dabei sind die bei ThingSpeak angezeigten Daten offenbar nicht immer erklärbar. Wir klären noch, ob es sich um defekte Sensoren, Fehler im Sketch oder Unregelmäßigkeiten bei ThinkSpeak handelt.

Viel Spaß bei weiteren Basteleien wünscht

HoSi.

Programmieren 07.2016

Den Stammtisch Programmieren von SLO gibt es noch! Hier etwas verspätet ein kurzer Bericht vom vergangenen Treffen am 18.7.2016:

  • Programme, also auch Sketche, haben es in sich, denn jedes ; und jedes < oder ) zählt und hat seinen SInn. Leider ;=(.
  • Das Kopieren des Sketch-Codes, das Versenden über den Skype-Chat und das direkte Einfügen in Arduino IDE war dann die Lösung. Nach dem Ändern der persönlichen Daten waren wir alle glücklich und zufrieden.
  • Wir eBook-Autoren werden deshalb für unsere Sketch-Beispiele einen Mustercode zum Download anbieten. Links in eBooks kann man ja anklicken ;=).

Wir werden uns in 4 Wochen wieder online treffen.

Funksteckdosen – NodeMCU und 433 MHz

Funksteckdosen mit DIP-Schalter, Foto HoSI

Funksteckdosen mit DIP-Schalter, Foto HoSI

Seit etwa zwei Jahren schleiche ich im Bauhaus an diesen Sets mit Funksteckdosen vorbei. Eigentlich wollte ich mir so etwas bereits bei der Neuanschaffung der  LED-Lampen für den Fernseher zulegen, aber irgendwie wollte ich lieber etwas mit einer App für mein Smartphone. Jetzt haben wir Oldies von Senioren-Lernen-Online – Uta und ich – mit etwas Mühe eine Ersatzlösung gefunden. Doch der Reihe nach.

Weiterlesen