Schlagwort-Archive: ThingSpeak

Programmieren 08.2016

Meine Ausführungen über Erfahrungen hier in diesem Blog sind z.Z. „überschaubar“. Das hat mit der Ferienzeit und den Enkeln zu tun, aber auch mit der Erstellung des eBooks „Senioren nutzen Mikrokontroller“, an dessen Erstellung ich beteiligt bin. Heute gab es daher im Stammtisch bei SLO Folgendes:

  • Eine kurze Info zu eben diesem eBook, dass sich gerade in der Endredaktion befindet. Mit Johannes hat sich ein weiterer kritischer Leser angesagt. Schon einmal danke im Vorraus.
  • Wir machen im eBook u.a. den Vorschlag, die Daten eines Temperatursensors und eines Bewegungsmelders bei ThingSpeak zur Beobachtung und damit Hilfe für Senioren zu veröffentlichen. Dabei sind die bei ThingSpeak angezeigten Daten offenbar nicht immer erklärbar. Wir klären noch, ob es sich um defekte Sensoren, Fehler im Sketch oder Unregelmäßigkeiten bei ThinkSpeak handelt.

Viel Spaß bei weiteren Basteleien wünscht

HoSi.

Advertisements

Programmieren 07.2016

Den Stammtisch Programmieren von SLO gibt es noch! Hier etwas verspätet ein kurzer Bericht vom vergangenen Treffen am 18.7.2016:

  • Programme, also auch Sketche, haben es in sich, denn jedes ; und jedes < oder ) zählt und hat seinen SInn. Leider ;=(.
  • Das Kopieren des Sketch-Codes, das Versenden über den Skype-Chat und das direkte Einfügen in Arduino IDE war dann die Lösung. Nach dem Ändern der persönlichen Daten waren wir alle glücklich und zufrieden.
  • Wir eBook-Autoren werden deshalb für unsere Sketch-Beispiele einen Mustercode zum Download anbieten. Links in eBooks kann man ja anklicken ;=).

Wir werden uns in 4 Wochen wieder online treffen.

Programmieren 05.2016

Aktivitäts-Modell, Foto Horst Sievert

Aktivitäts-Modell, Foto Horst Sievert

Unser Mai-Stammtisch zu den vielen denkbaren Dingen rund um Scratch, Arduino und NodeMCU drehte sich gestern um die ganz praktische Frage, wie diese kostengünstigen Bauteile bei der Betreuung alleinlebender älterer Menschen helfen können. Wir sind, auch wenn wir älter und eventuell alleinlebend sind, sicher nicht die „richtigen“ zu Betreuenden. Wir haben uns höchstwahrscheinlich organisiert, z.B. Schlüssel beim Nachbarn und regelmäßige Kontakte zu unserem Netzwerk. Dieses Netzwerk kann und wird dann reagieren, wenn unser Verhalten unnormal ist. Wir suchen also Lösungen für die Menschen, die sich nicht organisieren können oder wollen und außer dem Telefon jeder anderen Technik kritisch gegenüberstehen.

Weiterlesen

Programmieren 04.2016

Wir treffen uns monatlich bei SLO zum MobilenWeb und tauschen Erfahrungen mit Minicomputern, MIcrocontrollern und deren Zubehör aus. Im Moment liegen die Interessen wohl bei Arduino und vergleichbaren Bausteinen. Ich halte meine Erfahrungen nach den Treffen immer in kurzen Präsentationen fest. Heute neu:

Weiterlesen

Programmieren 3.2016

Der SLO-Stammtisch Programmieren ist zwar klein, dafür aber sehr aktiv – mindestens was die Pläne und Ideen anbelangt ;=). Heute gab es folgende Themen:

  • ThingSpeak
    Wir haben uns über die Open Data Plattform für das Internet der Dinge (IoT) informiert und beschlossen, dass sich alle Teilnehmer einen Account anlegen und Datenreihen von ihrem Raspberry Pi oder Arduino auf die Plattform übertragen.
  • Arduino/Funduino
    Der Arduino ist u.E. einfacher zu handhaben als der Raspberry Pi. Daher überlegen einige die Anschaffung eines Bausatzes.
  • Arduiono Yun
    Der Internet-Betrieb eines Arduino ist mit einem WLAN-Zugang sicher komfortabler als mit einem Ethernet-Zugang. Ist die Anschaffung eines Arduino Yun, der beide Möglichkeiten enthält, zweckmäßig? Die Anschaffung wird überlegt und dann in einem kommenden Stammtisch über Erfahrungen berichtet.
  • Pretzelboard
    Für dieses IoT-Board gibt es einen aktuellen Bausatz, dessen Einsatz ebenfalls getestet werden soll.

Der nächste Stammtisch findet am 18.04.2016 10:00 statt. Neue Interessenten melden sich bitte über Senioren-Lernen-Online an.