Schlagwort-Archive: Wordpress

Bloggen ganz mobil

Heute ein kleiner Test. Ich möchte wissen, wie gut man vom iPhone bloggen kann. Wie lassen sich Bilder einbinden? Kann man Textteile kursiv formatieren? Klappt das mit dem Verlinken auf andere Beiträge?

Für das iPhone gibt es die App WordPress. Ich nutze hier gern die Formatierung und stelle fest, dass sich die beiden Wörter besser nacheinander kursiv formatieren lassen.

img_0507

Formatieren vom iPhone, Screenshot HoSi



Den Screenshot kann ich flott einfügen, doch Bildtitel lassen sich nicht anbringen.

Sicher werden wir uns in einem der kommenden Stammtische Mobiles Web, die ich bei SLO organisiere, auch über dieses Thema unterhalten, denn das Verlinken klappt auch.

Nachdem ich jetzt auch die Kategorie und das Schlagwort ausgewählt habe, werde ich den Beitrag veröffentlichen.

Nachtrag:

Den Screenshot habe ich dann vom iPad aus mit einem Untertitel versehen und dabei den unteren Teil abgeschnitten. Leider kann man auch dort die Pixelmaße nicht – wie am Desktop möglich – ändern ;=(.  Auch den Link in einem neuen Fenster öffnen kann man nur vom iPad aus organisieren

WordPress – Medien in Blogbeiträgen

wordpress-medien

Meine letzten Beiträge zeigen, dass ich eine Möglichkeit von WordPress entdeckt habe: Man kann zu einem Beitrag aus dem Editor über den Knopf „Dateien hinzufügen“ nicht nur Bild-Dateien hinzufügen. Auch Tweets, Videos aus YouTube und andere Dinge aus dem Web, von denen man den URL hat, lassen sich relativ einfach in einen Blogbeitrag einbinden.

Weiterlesen

WordPress – 7 Jahre sind vergangen

Wow, wie die Zeit vergeht. Da füttere ich dieses Weblog hier bereits 7 Jahre mit Beiträgen. Zunächst war https://hositeam.wordpress.com/ nur für Tests und Übungen der TeilnehmerInnen meiner unterschiedlichen Angebote bei Senioren-Lernen-Online gedacht – daher auch der URL. Doch dann habe ich schrittweise „rationalisiert“ und den Titel in „tests“ umbenannt.

Weiterlesen

iPad – Bildgrößen ändern

Seit einiger Zeit habe ich mir – leider? – keine Gedanken mehr über die Größe der hier in meinen Blogbeiträgen gezeigten Bilder gemacht. Das liegt einerseits daran, dass ich – wohl fälschlicherweise? – davon ausgehe, dass alle Leser einen schnellen Internetzugang haben. Andererseits hat es aber auch Vorteile, wenn man durch einen Tipp bzw. Mausklick auf ein kleines Bild ein großes und oft besser lesbares Bild angezeigt bekommt. Dann ist es natürlich auf dem iPad ohne zusätzlicher App auch nicht so einfach einen Screenshot zu verkleinern. Es gibt aber einen Weg!

Weiterlesen

WordPress – Namen der Autoren anzeigen

Heute etwas aus der Rubrik „Man lernt nie aus“, in der sich eigentlich ganz einfache Dinge verbergen. Nachdem in diesem Blog der erste Gastbeitrag von Ursula Fritzle erschien, begann bei mir das Suchen nach dem Namen der Autorin. Gleich unter dem Beitrag habe ich ihn entdeckt:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Stammtische, Tests und getaggt mit am 11. Juli 2014 von . Bearbeiten

So weit gut, aber versteckt hinter Kategorien und Tags? Mir gefällt das nicht! Deshalb hier drei Lösungen:

Weiterlesen