Mobiles Web 10.2016 – Nachlese

iPhone spiegeln mit Reflector 2

iPhone spiegeln mit Reflector 2

Für mich als Organisator ist so ein Online-Stammtisch immer wieder spannend, denn neben der inhaltlichen Vorbereitung muss ich mich auch noch um die Technik kümmern. Hier ein paar weitergehende Informationen.

Technik

Eigentlich ist es einfach, doch mehrere Schritte sind erforderlich – und Menschen und Computer-Programme sind beteiligt ;=):

  • Zunächst ist über Skype ein Gruppen-Videogespräch zu starten, was wohl nicht nur bei mir zur Routine geworden ist und in den meisten Fällen auch störungsfrei klappt.
  • Dann wird das iPhone über die Funktion AirPlay mit dem Programm Reflector 2 auf das MacBookAir gespiegelt und schließlich
  • in Skype eine Bildschirmübertragung des Fensters mit dem gespiegelten iPhone gestartet. Meisterns – aber nicht immer – können dann alle Teilnehmer des Skypegespräches sehen, was ich auf meinem iPhone zeige. Leider stürzt Reflector 2 dann aber auch einmal unerwartet ab und muss neu gestartet werden ;=(.

Inhalt

Diese technischen Probleme haben uns heute früh aber nicht an einem intensiven Austausch zu mobilen Geräten gehindert. Hier die Hauptpunkte:

  • Handoff
    Diese Funktion von iOS war überwiegend unbekannt und fand Interesse. Man kann damit eine auf einem Gerät, z.B. dem iPhone, begonnene Nutzung einer App auf einem anderen Gerät, z.B. dem iPad, fortsetzen. Das macht schon Sinn, wenn die auf dem kleineren Display begonnene Schreibarbeit auf dem größeren Display fortgesetzt werden kann.
  • Force Touch
    Diese nur mit ganz aktuellen Geräten nutzbare Möglichkeit, über einen intensiven Druck auf das Display ein Kontextmenü aufzurufen, war unbekannt. Die Demonstration hat sicher keinen Teilnehmer zu Neuanschaffungen veranlasst: Es geht auch ohne!
  • Touch ID & Code
    Diese allen bekannte Geschichte, das gesicherte Gerät mit der Fingerkuppe zu öffnen, hat nicht nur Vorteile. Wenn es mal nicht klappt, benötigt man den Code!
  • Siri
    Diese persönlichen Assistenten sollen ja in der nahen Zukunft Tastaturen und Display ersetzen. Wir sind überwiegend wohl skeptisch und werden intensiv beobachten.
  • WLAN Call
    Diese ganz aktuelle Funktion wird es wohl schwer haben, Freunde zu finden. Es ist zwar interessant, dass ich dann auch telefonieren kann, wenn ich kein mobiles Netz habe. Aber WLAN benötige ich eben doch. Genau das ist wohl das Problem!

Wir haben noch eifrig über dies und das diskutiert und ich freue mich über das nächste Treffen am 15.11.2016 10:00. Bis dahin allen viel Spaß beim Testen, wünscht
HoSi

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mobiles Web 10.2016 – Nachlese

  1. Pingback: Mobiles Web 12.2016 – Nachlese | tests

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s